Respekt

Ich habe Respekt vor deinem Mut und deiner Verzweiflung.

Du bist hässlich. Du bist allein.

Da kamst allein in die Bar, hattest deinen Regenschirm dabei. Zu kurze Hosen, Sandalen mit hässchlichen Socken. Du kannst nicht richtig gehen, dich nicht klar koordiniert bewegen. Unter deiner Kappe wartete eine hässliche Halbglatze mit einzelnen Haarbüscheln darauf zu ekeln.

Du bestelltest etwas zu trinken. Du hast es getrunken. Du wolltest zahlen, hast gezahlt, bist gegangen.

Du wirst nie erfahren, wie es ist, von einer schönen Frau geliebt zu werden. Wirst nie erfahren welche Faszination Sport hat.  Du wirktest dumm. Vermutlich wirst du nie erfahren, wie sehr Intelligenz einen retten kann.

Du hast Kontakt zu Menschen gesucht. Hast Menschen gesucht. Für einen kurzen Moment warst du unter ihnen, den Familien, Freunden, Pärchen. Aber du warst allein und hast nicht dazu gehört. Nie.

Und in dir sehe ich mich.

Ich habe Respekt vor deinem Mut und deiner Verzweiflung.

24.6.17 09:59, kommentieren

dass wenn ich sterbe

„Dass ich immer das Gefühl hatte, allein zu sein

Dass ich dachte, dass wenn ich sterbe, dann keiner weint.”

23.6.17 08:58, kommentieren

Ich wollte immer alt sein. Weil dann alles besser wird. Ich sicherer werde.

Und jetzt vermisse ich das Tanzen.

22.4.17 01:49, kommentieren

Flieg, kleiner Drache

denn du bist nicht zum Grasen geboren.

5.12.16 22:10, kommentieren

10 vor 6

2.

4.12.16 17:47, kommentieren

What have I become?

Happy, I guess.

Never have I listened to this song with a smile on my face. With a warm feeling in my heart. With the knowledge that there are people that like and miss me.

What have I become!

28.11.16 00:15, kommentieren

Butterfly

“The longer the struggle
The greater the triumph.”

'twas long enough. Time for the triumph.

1 Kommentar 12.11.16 02:48, kommentieren

Eagle – Igel

“Apparently your inner world is very wide
so you must have a good sight”

6.11.16 19:26, kommentieren

Musculus

„Mausen ist, wenn man maust.“

6.11.16 19:22, kommentieren

Verwesung

Genau so fühlt sich mein Leben an.
„Und die Zeit geht vorbei
und es ist nichts mit mir passiert.“

Und trotzdem geht es mir jetzt wieder gut.
Punk – Mein Calanda.

30.10.16 18:51, kommentieren