allein

Ich finde es immer paradoxer… ständig wünsche ich mir, mehr zu tun… mehr zu erleben, vor allem mehr mit Menschen zu sein. Mehr reden, mehr sein. Weniger allein zu sein… mich nicht mehr allein zu fühlen… so allein…

Und bin ich dann unter Menschen… erlebe ich was… wünsche ich mir doch wieder meine Ruhe und meine Studien. Will allein sein…

Was ist das denn nun?

Gerne würde ich auch diese Einteilung abstellen… durch die ich Menschen so unsagbar verletzen kann…

Blut ist Leben!

7.2.09 22:10

Letzte Einträge: dass wenn ich sterbe, Respekt, wanted, Seemann, Why do you do this to yourself?, music …

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen